FANDOM


Pierrot und Psi, die gerade von einer Mission zurückkommen, berichten, daß sie einen Planeten entdeckt haben, dessen Zivilisation der der ersten Inkas gleicht. Maestro findet diese Enthüllungen sehr aufregend. Schnell läßt er sich von Kommandant Dickie in dessen Raumschiff mitnehmen, um diesen interessanten Planeten näher zu studieren. Als Maestro auf dem Planeten ankommt, ist er begeistert von dem, was er dort vorfindet. Es gibt große Städte, die in voller Blüte stehen. Ferner eine hochentwickelte Landschaft. Die Menschen auf diesem Planeten wissen, wie man Brücken baut. Sie fertigen Kunstgegenstände an, töpfern, weben und bearbeiten Metall. Aber dann gibt es auch noch die große Wüste auf diesem Planeten. Eines Tages erfährt Maestro, wie diese Wüste entstanden ist. Man erzählt ihm, daß vor langer Zeit einmal Götter vom Himmel hierher kamen. Sie brachten den Menschen Wissen und Macht. Doch bald kam es zum Streit. Die Götter fuhren wieder weg und schickten eine glühende Sonne, die alles verbrannte … (Text: KI.KA)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.