FANDOM


Für diese Folge hat sich Maestro das Thema „Elektrizität“ ausgesucht. Die erste Begegnung mit diesem geheimnisvollen Phänomen war und ist für die Menschen die Entladung eines Blitzes. Lange blieb diese geheimnisvolle Kraft ein Rätsel, bis ein gewisser Michael Faraday es lösen sollte. Er wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts in England als Sohn eines armen Schmiedes geboren. Schon früh fiel die unersättliche Neugier des Jungen auf, der viel experimentierte und durch manche selbstverursachten Explosionen seine Eltern und seine Umgebung erstaunte. Sehr früh erkennt Farady, daß ein „Magnet in Bewegung“ elektrische Ströme auslöst. Unermüdlich forscht und sucht er nach Erklärungen für diesen Sachverhalt … (Text: KI.KA)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.