FANDOM


Meriwether Lewis wurde im Jahre 1774 in der Grafschaft Albermarle in den USA geboren. William Clark erblickte im Jahre 1770 in Carolina das Licht der Welt. Sie stehen für die große Far-West-Expedition. Im Jahre 1801, nach dem Studium und nach ersten Einsätzen als Soldat, wird Lewis Privatsekretär von Präsident Jefferson. Der beauftragt ihn mit einer großen Expedition, deren Ziel es sein soll, den Mississippi sowie den Missouri zu erforschen, um so den amerikanischen Binnenhandel auszudehnen. Bis dahin gab es nur die Entdeckungen der Europäer auf dem amerikanischen Kontinent. Lewis suchte sich als Begleiter Clark aus. Am 14. Mai 1804 beginnt die große Reise zur Erkundung eines Gebietes, das 200 Millionen Hektar umfaßt … (Text: KI.KA)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.